Kostenlose Teilnahme sichern: Die Leistungsstärke von Final Cut Pro X mit der Power des neuen iMac Pro erleben!

Robin S. Kurz präsentiert im Auftrag der Energy Net GmbH die Performance und die Power des neuen iMac Pro bei Highend Anwendungen im Videoschnitt (Final Cut Pro) und in 3D Anwendungen (Cinema 4D). Jetzt gleich anmelden und Platz sichern!

Kursdetails

Datum: 21.03.2018
Dozent: Robin S. Kurz (Post-Professionals.de)
Beginn: 13.30 Uhr
Location: Energy Net GmbH, Frankfurt
Preis: kostenlos

Ausgestattet mit bis zu 18 Prozessorkernen ist der neue iMac Pro leistungsstärker als jeder Mac zuvor. Überzeugen Sie sich selbst auf unserem Workshop, wie leistungsstark der iMac Pro im Zusammenspiel mit den professionellen Programmen in den Bereichen Videoschnitt und 3D wirklich ist.

Desweiteren sehen Sie:

  • Vernetztes Arbeiten mit dem 10 Gbit – Live 4K Video über Netzwerk
  • Thunderbolt 3 – Storage und Peripherie mit Turboperformance

>> Hier kostenlos anmelden!

Agenda

13.30 – 14.00 Uhr
Einlass und Begrüßung

14.00 – 15.30 Uhr
• Vorstellung iMac Pro
• Keynote: Neuerungen und allg. zu Final Cut Pro 10.4
• praktische Beispiele mit sehr anspruchsvollem Material wie nativem und
optimiertem RED 4, 5, 6 und 8K Material
• Überblick über die 360° VR Video-Funktionalität

15.30 – 16.00 Uhr
Kaffeepause

16.00 – 17.30 Uhr
• Cinema 4D Renderbeispiele und Cinebench Tests
• Q&A
• Die Teilnehmer erhalten die Gelegenheit, Funktionalität und Performance des
zur Verfügung gestellten Video- und 3D-Material selbständig zu testen
• Vernetztes Arbeiten mit 10Gbit Netzwerk
• Thunderbolt 3 Storage und Peripherie mit Turboperformance

17.30 Uhr open end
Get together für Getränke und Verköstigung ist gesorgt.

Zielgruppe

Anwender und Entscheider aus der Medienproduktion.

 

[sgmb id=1]

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .